Integrationswerkstatt der Butting Akademie ausgezeichnet

FAIRANKERN – Sicherer Hafen

Neben vielen anderen Abteilungen hat die Integrationswerkstatt eine Schreinerei, die nicht nur sehr handwerklich begabt ist, sondern auch noch sehr kreativ arbeitet.

Das Label „FAIRANKERN – Sicherer Hafen“ soll neben der Auszeichnung der Einrichtung auch ein Zeichen dafür sein, dass es viele kleinere lokale „Sichere Häfen“ für Geflüchtete im Landkreis Gifhorn gibt. Es stellt ein sichtbares Gegengewicht zu steigender Fremdenfeindlichkeit dar.

Das Ziel der Integrationsarbeit in der Einrichtung ist es, den Arbeitssuchenden im Landkreis eine umfassende und gleichberechtigte Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen zu ermöglichen. Die Werkstatt ist ein gemischtes Projekt, bei dem Geflüchtete und Arbeitssuchende Hand in Hand zusammenarbeiten. Durch die Angebote der Integrationswerkstatt sollen die Teilnehmenden auf Basis ihrer individuellen Situation (Lebenssituation, Kenntnisse und Fähigkeiten) stabilisiert, aktiviert, motiviert und auf ihre (Re-)integration in Gesellschaft und Arbeit vorbereitet werden. Die Angebote umfassen insbesondere handwerkliche und kreative Tätigkeiten, von der Arbeit mit Holz und Farben, über die Arbeit mit Stoffen (schneidern und nähen), bis hin zu der Arbeit in der Fahrradwerkstatt, in der Gartenpflege (Gemüseanbau und kochen), aber auch die Arbeit mit dem Computer (Möglichkeiten und Risiken).

📷 In der Tischlerei der Werkstatt angefertigte (wie ich finde) sehr sehr schöne Nistkästen.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.